Die Zukunft der Baubranche

Dr.-Ing. Architekt Nikolas Müller, Professor und Leiter des Real Estate Management
Institute der European Business School, im Gespräch mit THE Property über die
Zukunft des deutschen Baus, die Renaissance der Innenstädte und die Herausforderungen und Chancen, die ESG (Environmental, Social and Governance) für die Baubranche bietet.

Tausende (für) Sneaker

In seinem neuen bei TASCHEN verlegten Buch ›World’s Greatest Sneaker Collectors‹ macht Simon ›Woody‹ Wood klar, was unser Chefredakteur und Old-Star-Basketballer Dirk Becker immer wusste: Zehn Paar Sneaker im Schrank sind gut, 20 sind besser, noch besser, wenn man mehrere Schränke hat.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Life & Style

Ankommen, eintauchen, auftanken

Das Foto darf ausschließlich für PR- und Marketingmaßnahmen der Seezeitlodge Hotel GmbH - Am Bostalsee 1 - D-66625 Gonnesweiler räumlich und zeitlich unbegrenzt verwendet werden. Das Copyright verbleibt beim Bildautor Günter Standl (www.guenterstandl.de). Jegliche Nutzung Dritter ist mit dem Bildautor gesondert zu vereinbaren. Der Bildautor stellt das gelieferte Bildmaterial nicht von Rechten Dritter frei. Etwaige Ansprüche Dritter fallen in den Verantwortungsbereich des Bildnutzers.

Die erstaunliche ›Seezeitlodge Hotel & Spa‹ am Bostalsee erweitert das außergewöhnliche Wellnessangebot durch einen spektakulären ›NaturBadeteich‹ und stellt sich durch ein eigenes Hackschnitzelwerk beim Energiebedarf noch nachhaltiger auf.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Life & Style

Selling Lies

Maklerserien haben in den letzten Jahren einen beachtlichen Einfluss auf die Wahrnehmung der Immobilienbranche in der Öffentlichkeit erlangt. Diese Fernsehformate bieten nicht nur Unterhaltung, sondern prägen auch das Bild von Immobilienmaklern und deren Arbeitsweise. Neben etablierten Formaten in Deutschland wie ›Mieten, Kaufen, Wohnen‹ und ›Haus des Jahres‹ hat insbesondere die US-amerikanische Serie ›Selling Sunset‹ zusätzliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen. In diesem Bericht untersucht THE PROPERTY, wie Maklerserien die Immobilienbranche beeinflussen und welche Auswirkungen dies auf die Realität hat.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Life & Style

Von Banken zu Immobilien

In der aktuellen Ausgabe des THE PROPERTY Podcasts sprach Jakob Schulz mit Christina Geib, der CFO von ›Quest Investment Partners‹, über ihre von den Nachwehen der Finanzkrise geprägte Zeit bei Tishman Speyer und darüber, warum auch Bürogebäude im Sinne von ESG eine soziale Komponente erfüllen.

Kein Anstehen, nur Einloggen!

Stellen Sie sich vor, Sie könnten bequem von zu Hause aus durch Ihr zukünftiges Traumhaus spazieren, jedes Zimmer erkunden und sogar in die kleinsten Details eintauchen, die Ihr neues Zuhause ausmachen. Virtuelle Besichtigungen machen es möglich und setzen neue Maßstäbe für die Transparenz und Effizienz im Immobilienmarkt.

Jakobs PropTech-Corner Teil 7

Die Immobilien- und Bau-Branche ächzt unter immer neuen Regulierungen. Und oft zurecht. Doch Regulierung kann auch für mehr Innovation sorgen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe wo junge innovative Unternehmen Immobilien-Eigentümern und -Verwaltern dabei helfen gesetzeskonform zu bleiben. Und dabei zugleich für mehr Effizienz und/oder Nachhaltigkeit sorgen.

Pionier für fortschrittliche Lösungen

THE PROPERTY im Gespräch mit Dennis Kasch, dem Regional Manager DACH, über die
Erfolgsgeschichte von Yardi, dem Vorreiter in der Immobilien-Management-Branche.
Wir betrachten gemeinsam die Innovationsstrategien und die globale Ausrichtung des Unternehmens und erfahren, wie Yardi sich auf die wandelnden Bedürfnisse unserer Immobilienbranche einstellt.

Zahlen, Gerechtigkeit & Wandel

Die soziale Ungleichheit ist ein zentrales Thema in vielen Gesellschaften, da sie nicht nur das Wohlbefinden der Bevölkerung beeinflusst, sondern auch langfristige Auswirkungen
auf die politische Stabilität und wirtschaftliche Entwicklung haben kann. Ein Instrument, das in diesem Kontext vielfach genutzt wird, ist der Gini-Koeffizient, benannt nach dem italienischen Statistiker Corrado Gini. Dieser Koeffizient ermöglicht eine quantitative Messung der Verteilung von Einkommen oder Vermögen innerhalb einer Gesellschaft.

Olaf Scholz, der Wohnungsbau & die Grünen

Bundeskanzler Olaf Scholz und Klara Geywitz, Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, vor dem Bundeskanzleramt.

Als Hamburgs Erster Bürgermeister hatte Olaf Scholz den Wohnungsbau erfolgreich
angekurbelt. Von daher kennt er die Regeln, die Mitspieler, die Hindernisse und vor allem die Hebel, die Dinge voranzubringen.