Exporo – zwischen Frust und Zukunft

Die Pläne des Gründers waren groß: Man wird ein Unicorn,
die führende Plattform für Kreditvermittlung für einen Bereich, den Banken nicht oft abdecken: Nachrangprodukte. Und dies demokratisch, für jeden Bürger erschwinglich, digital und schnell. Ein Bau mit dem Fußballer Jérôme Boateng macht nun Ärger, Bauprojekte verzögern sich und Ausfälle wachsen.

Was verdient eigentlich ein Kreditvermittler in Schweden

Portrait of a young handsome businessman wearing glasses. Close up of smiling business man wearing eyeglasses. Thinking business man wearing glasses sitting in office. (Portrait of a young handsome businessman wearing glasses. Close up of smiling bus

Was verdienen Sie? In Euro umgerechnet liegt mein Monatsverdienst bei 6.800 Euro netto, das hängt aber stark vom Geschäft ab.… Was verdient eigentlich ein Kreditvermittler in Schweden weiterlesen

Was macht eigentlich Christian Völkers

Wenn man an die Vermittlung von Luxusimmobilien in Deutschland denkt, steht dies fast immer in Verbindung mit Christian Völkers. Charismatisch und immer perfekt
gekleidet, hat kein anderer den Beruf des Immobilienmaklers mehr professionalisiert und geprägt wie er.

Junior Debt – von der Nische zum Markt

Junior Debt, häufig auch als Nachrangdarlehen bezeichnet, ist die fremd-kapitalähnlichste Gestaltungsvariante der Mezzanine-Finanzierung. THE PROPERTY im Gespräch mit Michael F. Legnaro von der AGORA GROUP, die für ihre Kunden diese Mischform aus Eigenkapital und Fremdkapital gewinnbringend nutzt.

Forstimmobilien als Asset – hot or Schrott?

Losch & Meyer August 2021

Wenn man die Jungs von ›LOSCH & MEYER‹ trifft, fährt man aufs Land. Genauer gesagt in einen umgebauten denkmalgeschützten Vierkanthof samt Reitstall auf dem Gut Scheuerhof in Köln. Rundherum grüne Wiesen, Pferde und echter Ackerbau. Im Jahr 2021 haben Julius Losch und Holger Meyer das Unternehmen gegründet und seit Juni durch Johannes Freiherr Geyr von Schweppenburg verstärkt. THE PROPERTY sprach mit ihnen über den spannenden Nischenmarkt der Land- und Forstimmobilien.

Echt Wild!

Alles begann im Jahr 2000, als der Hamburger Unternehmer Günter
Schulz, der eigentlich für Innenausbau zuständig ist, beschloss, seinen
eigenen Wein zu produzieren.