Ein ehemaliger Banker mischt mit: André Speth, CFO bei Noratis, macht sich für ein gutes Immobilienimage stark

THE PROPERTY gewährt in seinem dritten Podcast einen Einblick ins Berufsleben von André Speth, den CFO der Noratis AG, eines ­börsennotierten Bestandsentwicklers für Wohnungsimmobilien. Speth ­studierte Betriebswirtschaft und hat vor seiner Zeit bei Noratis bei ­Banken wie J. P. Morgen, Morgan Stanley oder der Deutschen Bank insbesondere Börsengänge und Kapitalmarkttransaktionen begleitet.

Sinnvoll aussteigen – weniger ist mehr!

Kaum wird man 50 Jahre alt, beginnen bei vielen Managern und Eigentümern die Gedanken, wie später mal der Berufsausstieg aussehen könnte. Der angestellte Manager merkt im besten Fall, dass er nur über geliehene Macht verfügt. Der Eigentümer denkt über seine Nachfolge nach.THE PROPERTY hat Felix Wegeler, den Mitgründer und früheren Vorstand der WERTGRUND Immobilien AG, zum Lunch getroffen, um mit ihm über die Themen Exit, Sinnstiftung und Zukunft zu sprechen.

Yasmins Welt

Zwischen Adel, Zeitgeist
und alltäglichem Wahnsinn

Da steht man nun am Ätna, tausende Schritte aufgestiegen, zwischen Mondlandschaften und Geröll. Ja, in Turnschuhen, mir wurde extra eine Notiz über das richtige Schuhwerk geschickt. Wer mich besser kennt, weiß, dass ich auch in High Heels den Mount Everest besteigen würde, wenn es nötig wäre. Gut, die mussten dieses Mal zu Hause bleiben.

Was macht eigentlich Karl-Werner Schulte?

Es gibt wohl keinen der die Immobilienwirtschaft in wissen-
schaftlicher Hinsicht mehr professionalisiert und geprägt hat wie Prof. Dr. Karl-Werner Schulte. Mit der Immobilienakademie der European Business School (EBS) in Oestrich-Winkel und der IRBES an der Uni Regensburg hat er die wohl bedeutendsten Akademien der Immobilienwirtschaft in Deutschland gegründet und geführt. Ein dortiger Abschluss ist DAS Qualitätsmerkmal für ein fundiertes Studium in der Immo­bilienwirtschaft.

Exporo – zwischen Frust und Zukunft

Die Pläne des Gründers waren groß: Man wird ein Unicorn,
die führende Plattform für Kreditvermittlung für einen Bereich, den Banken nicht oft abdecken: Nachrangprodukte. Und dies demokratisch, für jeden Bürger erschwinglich, digital und schnell. Ein Bau mit dem Fußballer Jérôme Boateng macht nun Ärger, Bauprojekte verzögern sich und Ausfälle wachsen.

Was verdient eigentlich ein Kreditvermittler in Schweden

Portrait of a young handsome businessman wearing glasses. Close up of smiling business man wearing eyeglasses. Thinking business man wearing glasses sitting in office. (Portrait of a young handsome businessman wearing glasses. Close up of smiling bus

Was verdienen Sie? In Euro umgerechnet liegt mein Monatsverdienst bei 6.800 Euro netto, das hängt aber stark vom Geschäft ab.… Was verdient eigentlich ein Kreditvermittler in Schweden weiterlesen

Was macht eigentlich Christian Völkers

Wenn man an die Vermittlung von Luxusimmobilien in Deutschland denkt, steht dies fast immer in Verbindung mit Christian Völkers. Charismatisch und immer perfekt
gekleidet, hat kein anderer den Beruf des Immobilienmaklers mehr professionalisiert und geprägt wie er.