Die Zukunft der Baubranche

Dr.-Ing. Architekt Nikolas Müller, Professor und Leiter des Real Estate Management
Institute der European Business School, im Gespräch mit THE Property über die
Zukunft des deutschen Baus, die Renaissance der Innenstädte und die Herausforderungen und Chancen, die ESG (Environmental, Social and Governance) für die Baubranche bietet.

Kann serielles Bauen den Wohnungsbau retten?

Bundesbauministerin Klara Geywitz beim Folgegespräch Verbändewirtschaft Wohnungswirtschaft / 24022023,DEU,Deutschland,Berlin

Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) nennt in fast jeder Rede das ›serielle und modulare Bauen‹ als erfolgversprechenden Weg, schnell und kostengünstig mehr Wohnraum zu schaffen.

Betonbrutalismus und seine Ästhetik

Die Limburger Brücke ist ein Wunderwerk der modernen Ingenieurskunst und ein Symbol für Stärke im Herzen Deutschlands – THE PROPERTY über ein atemberaubendes Beispiel für technische und architektonische Exzellenz.

Frankfurts neue Skyline

Ganz ungewohnt und faszinierend: Die berühmte Frankfurter Skyline wächst um vier
neue Türme. Zwei davon haben bereits die volle Höhe erreicht. THE PROPERTY über
zwei Bürotürme, zwei Wohntürme und einen vielfältigen Quartiersmix.

Next Generation

Raus aus der Krisentristesse – die Polytechnische Gesellschaft und die Diskussion zur Gestaltung des künftigen Frankfurts.

Möbliertes Wohnen stark gestiegen

Ein Trend, der politisch nicht skandalisiert, sondern als neue Realität erkannt werden sollte: Die Zahl der möbliert vermieteten Wohnungen nimmt in Deutschland zu. Dies hat das BBSR in einer Untersuchung festgestellt, für die Daten von Immobilienplattformen sowie Internet-Angebote von Tageszeitungen für Erst- und Wiedervermietungen von Wohnungen ausgewertet wurden.

Gravierender Schwund von Warenhäusern

Der Schwund von Warenhäusern und anderen Einzelhändlern hat in einigen Städten erhebliche Auswirkungen auf die Entwicklung und Gestaltung der Stadtzentren. THE PROPERTY über die Zukunft der Innenstädte.

Swiss level of perfection

SwissFineLine steht unter der Führung der Gründerfamilie Berger als unabhängiges Familienunternehmen seit 1886 für Leidenschaft und Innovationskraft. Aus einem einfachen Schmiedebetrieb wurde mit eindrucksvollem und innovativem Unternehmergeist eine exklusive Marke mit weltweitem Erfolg.